Frontbild 2

  Home   Ferienhaus   Preise   Anfahrt   Ahrenshoop   Wetter   Kontakt

Karte 1  
                                                               Herzlich Willkommen
                                                           im Ostseebad Ahrenshoop

Ahrenshoop 2

 

Zwischen Bodden und Ostsee, auf der schmalen Halbinsel Fischland-Darss-Zingst gelegen, entstand die politische Gemeinde Ostseebad Ahrenshoop erst im Jahre 1950. Bis dahin wurde das Dorf Ahrenshoop als selbstständige Gemeinde von den vorpommerschen Behörden verwaltet, während die beiden heutigen Ortsteile Althagen und Niehagen, ebenfalls als eine selbstständige Gemeinde, der mecklenburgischen Verwaltung unterstand.
Mit etwa 850 Einwohnern gehört Ahrenshoop zu den kleinen Ostseebädern. Seine Bekanntheit verdankt der Ort seiner einzigartigen Landschaft und den besonderen Lichtverhältnissen, die seit über 100 Jahren Künstler zu kreativer Arbeit inspirieren. Seit dieser Zeit entwickelte sich das ursprüngliche Fischer- und Seefahrerdorf zu einem besonderen Seebad mit mehreren kleinen bis mittleren Hotels, mit Pensionen und vor allem einem größerem Angebot an Ferienwohnungen und Ferienhäusern. Etwa 2.000 Gästebetten stehen zur Auswahl. Seit 1993 befindet sich am nördlichen Ausgang eine Reha-Klinik mit rund 300 Betten und einem umfangreichen ambulanten Therapieangebot.
Es ist die bewusste Verbindung von Kunst und Natur, die den Ort von den anderen Seebädern der Halbinsel unterscheidet. Mit seiner Mitgliedschaft in der Vereinigung der europäischen Künstlerkolonien ist Ahrenshoop auf dem Weg zu einem europäischen Kulturort.

 

Für die Augen - für die Sinne

Schönheit des Fischlandes und der Natur zwischen Meer und Bodden.
 Waren es zunächst Maler, die hier mit ihren Schülerinnen vor der Naturkulisse des Ortes arbeiteten,Als vor mehr als 100 Jahren der Maler Paul Müller-Kaempff den Ort Ahrenshoop das erste Mal sah und für sich entdeckte, war er tief beeindruckt von der Unberührtheit und  kamen Besucher und schon bald erste Badegäste hinzu.

 Aus der Malerkolonie entwickelte sich in den folgenden Jahrzehnten ein Künstlerort mit besonderer Ausstrahlung, der sich sein charaktervolles Antlitz bewahren konnte.
Es ist die landschaftsangepasste, kleingliedrige Bebauung mit zahlreichen Rohrdächern, die das Dorf mit seinen Ortsteilen Niehagen und Althagen prägt.

 Es ist der Wechsel zwischen Steilküste und flachem Ufer, weiten Boddenwiesen und dem angrenzenden Darßer Wald der die  Nahtstelle zwischen Mecklenburg und Vorpommern auszeichnet.
Nicht zuletzt sind es die besonderen Lichtverhältnisse und der weite Himmel, die die Künstler von damals anzogen und die von heute inspirieren.


Ahrenshoop 1


 

Ein abwechslungsreiches Angebot kultureller Veranstaltungen, zahlreiche einladende Galerien und Ateliers sowie regelmäßige Kunstausstellungen, aber auch die Möglichkeit, selbst kreativ tätig zu werden, machen das Ahrenshooper Flair aus.
 Zu allen Jahreszeiten lädt Ahrenshoop zur Begegnung mit seiner beeindruckenden Landschaft und den hier lebenden Menschen ein.
Darüber hinaus entwickelte sich Ahrenshoop, dank seiner exponierten Lage, zu einem anerkannten Ort der Erholung und Gesundheit.
Neben erstklassigen Hotels mit gehobener Gastronomie und mehreren Pension stellen sich unsere Gastgeber gern auf Ihre Wünsche ein.
Ahrenshoop beherbergt auch eine moderne Kurklinik, die mit ihren therapeutischen Möglichkeiten und Einrichtungen auf den wachsenden Gesundheitstourismus eingestellt ist.

 

Weststrand

 

 

Impressum
Redaktion und verantwortlich für den Inhalt der Webseite:

Kurverwaltung Ahrenshoop
Kirchnersgang 2
D-18347 Ostseebad Ahrenshoop